Startseite250Oeku.jpg

Gelebte ÖkumeneFrauenfrhstck

Das Frauenfrühstücksteam lädt herzlich ein: Am  15. März 2019, 19.30 Uhr

im Gemeindehaus , Grosse Gasse , 71101 Schönaich,
"Vielleicht nicht perfekt, aber einzigartig"

mit Janette Scheuernstuhl, Image Coach.

Weltgebetstagschor

WGTChor2019

NachbarschaftshilfeLOGOfmS200

 

Die Evangelische Kirchengemeinde sucht ständig Mitarbeiter für Nachbarschaftshilfe

Region

Glaube und Religion - Filmabend zur Weltgebetstagsvorbereitungwebseite slowenien wgt

Mittwoch, 27. Februar 2019, BÖBLINGEN, 18.00 Uhr
Slowenien - Reisen im Land der Sagen und Mythen

Slowenien ist das Land der tausend Gesichter: auf engstem Raum finden sich herrlichste Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten: die hohen Berggipfel der Julischen Alpen mit Schluchten und Flusstälern, faszinierende Höhlen und Karstgebiete, fröhliche Weindörfer und malerische Küstenstädtchen.
Diese Dokumentation enthält alles, was Sie über das Land wissen möchten.

Zur Nachbesprechung werden Snacks und Getränke angeboten.
Veranstaltungsort
Haus der Begegnung

Veranstalter
Bezirksarbeitskreis Frauen im Kirchenbezirk Böblingen
Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Böblingen

Moderation
Petra Waschner M.A.

Männervesper:    LogoMaennervesper

 
Seniorengegegnungsstätte "Im Hasenbühl 20"

mit Pfarrer i. R. Dr. Krüger  .

KlausurtagungKlaussurtagung

Als vor allem in den Jahren 2015 und 2016 zahlreiche Flüchtlinge nach Deutschland kamen, galt es zunächst die extreme Not der vielen geflüchteten Menschen zu lindern. Auch viele Schönaicher packten an und halfen den Neuankömmlingen auf ganz vielfältige Weise. Integrationslotsen führten ein erstes Gespräch, ein Patenteam half bei Bedarf im Anschluss bei bestehenden Fragen und Problemen. Auch die angebotenen Deutschkurse, Themenabende, Hausaufgabenhilfe, Kindertreff und das Begegnungscafé boten Groß und Klein die Möglichkeit die Deutschen besser zu verstehen, in Kontakt zu treten und hier anzukommen. Besonders in den letzten beiden Jahren hat sich die Flüchtlingsarbeit verändert. Behörden und Institutionen bieten den Geflüchteten teilweise Hilfe an, die bislang von den Mitarbeitenden des Arbeitskreises abgedeckt wurden. Zudem haben sich die Bedürfnisse der Neuankömmlinge verändert. Daher stellte sich der Arbeitskreis Flüchtlinge und deren Mitglieder am 19.01.2019 während der Klausurtagung die Frage: „Welche Bedürfnisse bestehen aktuell bei unserer Arbeit und wie setzen wir diese um.“ Anita Feuersänger, systemischer Business Coach, führte moderierend durch den Tag und erarbeitete mit dem Team in zwei Workshops die drei Säulen „Integration“, „Projekte“ und „Perspektive“. Zusammen wurde überlegt und diskutiert, welche Aufgaben fortgeführt werden, da sie sich bewährt haben und welche Projekte mangels Nachfrage oder personeller Kapazitäten nicht mehr angeboten werden. Ein neues Projekt, das der Arbeitskreis für Flüchtlinge in den nächsten Monaten in Angriff nehmen wird, ist der Mieterführerschein. Er soll interessierten Schönaichern – ob Flüchtling oder nicht – die Möglichkeit geben, sich mit dem Thema „Mieter sein – was sind meine Aufgaben und auf was muss ich achten“ zu befassen. Nach einem Tag, der geprägt war von gutem Austausch, systematischem Arbeiten, leckerem Essen sind wir nun gespannt, was das Jahr 2019 an Aufgaben und Herausforderungen bringen wird.

Angelika Kunz

Egli Ausstellung 2019

Egli20191

in diesem Jahr findet in der Zeit vom 30. März 2019 bis zum 23. April 2019 wieder eine EGLI Ausstellung in den Räumen der Südd. Gemeinschaft in der Seestrasse 8, 71101 Schönaich statt.

Joomla templates by a4joomla