FinalBannerOeku.jpg

Sternsinger

Sternsinger

Segen bringen – Segen sein!

Unter diesem Motto bringen jedes Jahr am 6. Januar bringen viele Schönaicher Kinder und Jugendliche als „Heilige Drei Könige“ den Segen zu den Menschen, indem sie singend von Haus zu Haus ziehen und ihr Zeichen „C+M+B*Jahreszahl“ an die Türen schreiben.
Die Sternsinger bringen nicht nur den Segen, sie sind auch ein Segen, da sie für notleidende Kinder auf der ganzen Welt Geld sammeln. Jährlich kommen dabei bundesweit mehr als 45 Millionen Euro zusammen, die auf über 2.000 Projekte in 111 Ländern der Welt verteilt werden können.

Seit 1959 gibt es die bundesweite Aktion Dreikönigssingen. Gemeinsam verantworten das Kindermissionswerk „Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) die Aktion seit 1961.

Im Jahr 2016 wird die Aktion unter dem Leitwort „Respekt für dich, für mich, für andere“ mit dem Beispielland Bolivien durchgeführt. Bolivien zählt zu den ärmsten Ländern Südamerikas. Fast jeder zweite Bolivianer lebt unter der Armutsgrenze. Betroffen ist vor allem die Landbevölkerung.
In der Hoffnung auf bessere Lebensbedingungen, Bildungs- und Arbeitsperspektiven, ziehen immer mehr Familien vom Land in die Städte. Dort werden die Neuankömmlinge oft ausgegrenzt und diskriminiert. Viele schämen sich für ihre Herkunft, ihre Kleidung und ihre Sprache – um dazuzugehören, passen sie sich an. Die eigene Kultur und Tradition gehen dabei oft verloren. Nicht selten zerbrechen darunter familiäre Strukturen: Viele Väter verlassen ihre Familien, andere flüchten in den Alkohol, misshandeln Frau und Kinder.

Das Sternsinger-Projekt Palliri, kümmert sich um genau diese Familien und hilft ihnen, Schwierigkeiten zu überwinden. In einem Kindergarten, einem Jugendzentrum und einer Fußballschule werden etwa 400 Kinder und Jugendliche liebevoll betreut. Die Mitarbeiter dort vermitteln ihnen Werte wie Selbstvertrauen, Teamgeist und Respekt für ihr Gegenüber.

Aus Erfahrungen können wir sagen: Es macht richtig Spaß, Sternsinger zu sein!
Viele Menschen warten schon auf die Sternsinger und freuen sich sehr über den Besuch. Zusammen in der Gruppe mit Freunden durch die Schönaicher Straßen zu laufen, ist auch, trotz des ernsten Hintergrunds, eine lustige Angelegenheit.

Wenn Sie oder Ihre Kinder Lust haben, bei der Sternsingeraktion 2017 mit dabei zu sein, dann melden Sie sich im kath. Pfarrbüro bei Frau Winter per Telefon unter 07031 655685 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Sternsinger-Aktion wird zwar von der katholischen Kirche organisiert, hat sich aber in Schönaich zu einer ökumenischen Initiative entwickelt. Viele Mitwirkende gehören anderen christlichen Konfessionen an, übrigens auch einige der Besuchten. Ein wunderschönes Zeichen praktischer, gelebter Ökumene. Mut machen möchten wir auch allen Interessierten egal welchen Alters, das nächste Jahr mitzumachen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei der nächsten Sternsingeraktion ebenfalls Gottes Segen spenden und für die bedürftigen Kinder dieser Welt sammeln möchten. Herzliche Einladung!

Nach altem Brauch schreiben wir Sternsinger gerne den Segensgruß an Ihre Tür:

20*C+M+B+17

Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus

Joomla templates by a4joomla